Der neue Botschafter der Schweiz in Ungarn hat sein Akkreditierungsschreiben an Präsident Áder übergeben

Botschafter Burkhard kommt aus Serbien nach Budapest, wo er die letzten vier Jahre Missionschef der OSZE Mission war. Zuvor hat er schon zweimal als Botschafter gedient, 2009-2012 in Havanna, akkreditiert für Kuba und Jamaika und 2004-2008 in Taschkent akkreditiert für Usbekistan, die Kirgisische Republik und Tadschikistan. Vor Serbien war er schon zweimal Leiter von OSZE- Missionen in der Republik Aserbaidschan (2002-2004) und der Ukraine (1999-2002). Seit seinem Eintritt in das Departement für Auswärtige Angelegenheiten der Schweiz hat er außerdem in Den Haag, Bonn und Moskau die Interessen der Schweiz vertreten.
Seine Frau und er sind erfreut über ihre Versetzung nach Budapest und blicken mit Spannung den neuen Herausforderungen entgegen.  
 
Bild: Präsident János Áder (rechts) und Botschafter Peter Burkhard anlässlich der Übergabe des Beglaubigungsschreibens © Dávid Harangozó