Gyarmathy&Partners:Verluste und Verrechnungspreise richtig handhaben

Zahlreiche in Ungarn tätige internationale Unternehmen befinden sich im Prozess, ihre Geschäftsstrategien den krisenbedingten Umständen anzupassen. Solche Änderungen sind auch steuerlich relevant, da insbesondere innere Verschiebungen in der Gewinn- bzw. Verlustsituation einer Unternehmensgruppe bei Betriebsprüfungen durch die Steuerbehörden mit besonderem Interesse überprüft werden.

 

In diesem Zusammenhang ist es eine wichtige Aufgabe des Managements, neben der Koordination der betroffenen Geschäftsbereiche gleichzeitig auch die Steuerpolitik und die Verrechnungspreise der Firma zu berücksichtigen und zu veranlassen, dass diese auf die Notwendigkeit von Anpassungen überprüft werden. Insbesondere die folgenden drei Bereiche verdienen ein besonderes Augenmerk der Unternehmensleitung:

 

  1. Finanzierung von Verlusten
  2. Änderungen in der Wertschöpfungskette
  3. Home-Office, Änderungen im Ort der Tätigkeitsausübung

 

Lesen Sie weiter unter https://www.gyarmathy.hu/newsinsights-themen-und-informationen/Verrechnungspreise-richtig-handhaben

 

Gyarmathy&Partners Website: https://www.gyarmathy.hu/startseite

 

Weitere Informationen:

Gyarmathy&Partners

office@gyarmathy.hu