Interspan schliesst Werk in Vásárosnamény

Die Interspan GmbH., eine Tochtergesellschaft der Swiss Krono Group,  schliesst im Februar/März kommenden Jahres ihren Betrieb für Holzwerkstoffe in Vásárosnamény
 Von den 197 Beschäftigten bleiben nur zehn bis 20 übrig, die sich mit Fragen des Handels und der Logistik beschäftigen werden. Wie Geschäftsführer Barnabás Seregi der Presse mitteilte, erhalte  der Energiesektor in einem Masse staatliche Subventionen, mit denen die holzverarbeitende Industrie ohne den Verlust ihrer Wettbewerbsfähigkeit nicht mithalten könne. Laut Seregi habe dies die Mutterfirma verunsichert. Folglich sei der Plan der notwendig gewordenen Modernisierung, die Investitionen in Höhe von 15 bis 20 Mrd. Ft. erfordert hätte, aufgegeben worden.