Svájci hírek

Der starke Franken bereitet der Schweizer Regierung wegen der negativen Folgen für die Wirtschaft Kopfzerbreche

Seit Anfang 2010 hat der Euro gegenüber der Schweizer Währung über 18 Prozent verloren, seit Ende 2007 sogar rund 30 Prozent.

Novartis-Präsident Daniel Vasella steht unangefochten an der Spitze der Top-Verdiener in Schweizer Konzernen. Dies zeigt eine Studie der Anlegerstiftung Ethos.

Dass institutionelle Anleger aus aller Welt in die Schweizer Währung drängen, bringt exportorientierte Schweizer Unternehmen in eine prekäre Lage.

Die Schweizer Wirtschaft wächst stärker als erwartet.

Seiten