Tagvállalati hírek

Nach den ungarischen Rechtsnormen ist die vergleichende Werbung zugelassen, die Vorschriften sind aber streng, welche eingehalten werden sollen, damit diese vergleichende Werbung als rechtsmäßig betrachtet werden kann. Ebendeshalb, wenn eine Firma ihr eigenes Produkt oder ihr Unternehmen so werben möchte, dass sie es mit dem Produkt ihres Mitwettbewerbers vergleicht, soll sie bei der Herstellung der Werbung außerordentlich umsichtig vorgehen, andernfalls kann sie der das zehn Prozent des netto Umsatzes erreichenden strengen Geldstrafe entgegensehen – berichtete die Expertin der Anwaltskanzlei Kovács Réti Szegheő dem Internetportal „Origo”.

In ihrer kürzlich veröffentlichten Publikation gewährt die ABT Treuhand Gruppe ausländischen Investoren einen Einblick in den Standort Ungarn.

In diesem Herbst eröffnete der Weltmarktführer in Duft- und Aromastoffen sein neuestes und modernstes Werk zur Produktion von Aromen in Makó.

Vor einigen Tagen setzte die in der Schweiz beheimatete Unternehmensgruppe Stadler, den Grundstein für ihr neuestes Investitionsprojekt.

Trotz der aktuell viel beklagten wirtschaftlichen Stagnation in Ungarn erweiterte das Nestlé Werk in Bük erneut seine Kapazitäten und schaffte dadurch 150 neue Arbeitsplätze.

Seiten

Swisscham Hungary

Amtssitz, Postadresse:

H-1134 Budapest
Váci út 33.

Büro:

H-1143 Budapest
Stefánia út 107.

Telefon:

+36 30 984 96 10
+36 30 902 63 49

info@swisscham.hu