Tagvállalati hírek

Alpiq-CEO Giovanni Leonardi ist davon überzeugt, dass die Kernenergie weltweit weiterhin eine wichtige Rolle spielen wird.

On 22 March 2011 the National Development Agency, represented by Balázs Simó, Head of Managing Authority for International Co-operation Programmes and the Swiss Ambassador to Hungary, Christian Mühlethaler, signed the Project Agreement to support the small and medium-sized enterprises (SMEs) sector with 15.2 million CHF or over 3 billion HUF.

Alpiq will bis 2020 rund 10 Milliarden Franken in neue Kraftwerke investieren und damit die Stromproduktion verdoppeln.

Der Zementkonzern Holcim hat im vergangenen Jahr zwar mehr umgesetzt, aber weniger verdient. Der Umsatz stieg um 2,5 Prozent auf 21'653 Mrd. Franken. Der Reingewinn vor Abschreibungen ging um ein Fünftel zurück.

Die Stromgruppe Alpiq habe sich in einem schwierigen Marktumfeld mit einer europaweiten Überkapazität auf dem Strommarkt, tiefen Preisen und einem schwachen Euro gut behauptet, heisst es in einer M

Seiten