Novartis steigert Gewinn um 12 Prozent

Der Pharmakonzern Novartis hat im zweiten Quartal einen Reingewinn von 2,73 Milliarden Dollar erzielt.
Im Vergleich zum Vorjahr hat das Unternehmen mit Sitz in Basel damit seinen Gewinn um 12 Prozent gesteigert. Den Umsatz konnte der Konzern um 27% auf 14,92 Mrd. Dollar steigern. Allerdings hat beim ausgewiesenen Umsatzwachstum der schwache Dollar kräftig mitgeholfen. In Lokalwährungen gerechnet wäre der Wert der verkauften  Produkte um 19% gestiegen. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet das Unternehmen ein Umsatzwachstum im zweistelligen Prozentbereich. (sda)