SIKA Hungária Kft.

Die Wachstumsdynamik der ungarischen Tochtergesellschaft von Sika erfordert größeren Raum. 
Sika Ungarn, der schon seit Jahren ein zweistelliges Wachstum verzeichnet, ist aus seinem budaer Standort herausgewachsen, und wird im ersten Halbjahr 2020 weiter von Biatorbágy aus expandieren. Der neue Standort bietet neue Möglichkeiten nicht nur für das Personalmanagement von Sika, sondern auch für die Rohstoffversorgung mithilfe von der erweiterten Lagerkapazität. Sika möchte seinen früheren budaer Hauptsitz von Kategorie A einem würdigen Nachfolger weitergeben.

Die Reihe der Änderungen fing mit der Ernennung des neuen Direktors András Berecz an, der der inzwischen pensionierten Geschäftsführerin Johanna Kruchina verfolgt, die die erfolgreiche Wachstumsstrategie begonnen hat. Der neue Manager und sein Team werden bei der Expansion und bei der Aufrechterhaltung der Wachstumsdynamik in hohem Maße einerseits von der Personalabteilung, andererseits von dem hochmodernen und logistisch gut-ausgestütteten Standort (der auch vereinfacht, die Vertriebskanäle auf einer höheren Ebene zu managen) unterstützt.

WE ARE SIKA

Das Unternehmen aus dem Jahr 1910 blickt auf eine jahrhundertealte Geschichte zurück und hat seinen Hauptsitz in der Schweiz mit einem weltweiten Netzwerk in 101 Ländern. Zunächst beschäftigte er sich mit Mörteln und Zusatzstoffen für die Abdichtung von Tunneln. Heutzutage ist er tätig in der Herstellung von Betonzusätzen, wasserfeste Materialien bis hin zur industriellen Klebetechnologie.

Zukunftorientiert seit 25 Jahren

Der Geschäftsführer András Berecz, mit einem ständig wachsenden Expertenteam, eröffnet den Vertriebs- und Einzelhandelskanälen des Unternehmens einen neuen Wachstumspfad. Infolgedessen werden nicht nur Bauprofis, sondern auch Endverbraucher genau wissen, was die Marke Sika wirklich bedeutet.

"Wir werden die Bedürfnisse weiterhin voll erfüllen und wir erzielen auch, Sika in Ungarn bis 2023 in allen für uns relevanten Bereichen unter den ersten drei zu stellen", so der Geschäftsführer.

Sika, mit der Sorgfalt eines guten Besitzers ist auf der Suche nach einem neuen Eigentümer für das frei gewordenen Büros in Buda, welches über hervorragende achitekturische, ergonomische und logistische Parameter verfügt.