Swiss Business Day 2017

Am 22. November 2017 fand der Swiss Business Day zum vierten Mal statt. Das größtformatige Ereignis der Kammerwurde diesmal im Várkert Bazár (Burggarten Basar) ausgerichtet und ungefähr 800 Besucher nutzten die Gelegenheit, um die Tätigkeiten der mehr als 50 schweizerischen Ausstellerfirmen aus unterschiedlichen Sektoren kennenzulernen.

Das Ereignis wurde von Dr. István Béres, Präsident von Swisscham Hungary, Dr. Peter Burkhard, Botschafter der Schweiz in Ungarn, Dr. Nicolas Brühl, Vize-Staatssekretär des Eidgenössischen Departments für auswärtige Angelegenheiten und Péter Szijjártó, dem Außen- und Außenwirtschaftsminister, eröffnet.

Neben den großen schweizerischen Arbeitgebern wie Nestlé, Roche, ABB, Fraisa, Giavudan, Novartis und Stadler Rail, waren viele weitere bedeutende schweizerische Unternehmen am Swiss Business Day vertreten. Die Veranstaltung gewährte einen guten Überblick über die Vielfältigkeit der Wirtschaftsbereiche, in denen schweizerische Unternehmen in Ungarn agieren. Dank Nespresso konnten die Besucher den ganzen Tag über köstlichen Kaffee degustieren und Eisberg bot die Möglichkeit, frischen Salat zu kosten. Der Pralinen-Workshop von Swiss Selection sorgte zu dem für süße Momente.

Eine weitere Neuerung des Anlasses war das Angebot von Arbeitsstellen. Das Team von Nestlé und Zyntern bot in diesem Rahmen eine Karriereberatung für Arbeitssuchenden.

Am Nachmittag konnten die Interessenten an Foren teilnehmen, die thematischrund um die spannenden Themenbereiche Innovation und Talent angelegt wurden. Mehrere schweizerische und ungarische Unternehmen präsentierten ihre neuesten Innovationsentwicklungen aber auch rechtliche und steuerliche Aspekte wurden von prominenten Experten erläutert. Die thematischen Foren rund um HR und Talentförderung fanden im angeschlossenen Bárkert Bisztró statt. Die HR Spezialisten tauschten sich vor dem Publikum über ihre Meinungen und Erfahrungen zu life-long learning und Karrierepfad-Modellen aus. Anschließend wurde im Rahmen eines Workshops Einblick die Lage der dualen Ausbildung gegeben und von Vertretern verschiedener Fachausbildungszentren Lösungsvorschläge zu aktuellen Problemen erarbeitet.

Ein angenehmer, zwangloser Empfang des schweizerischen Botschafters rundete den Tag ab. Auf diesem Wege möchten wir uns bei allen Sponsoren, Ausstellern und Besuchern für Ihre Teilnahme bedanken!

Swisscham Hungary

Amtssitz, Postadresse:

H-1134 Budapest
Váci út 33.

Büro:

H-1143 Budapest
Stefánia út 107.

Telefon:

+36 30 984 96 10
+36 30 902 63 49

info@swisscham.hu